Erwarten wir nicht hin und wieder ein bestimmtes Verhalten von unseren Mitmenschen oder auch in unserer Partnerschaft? Katharina und Norman sprechen in dieser Folge über die damit verbundene Enttäuschung. Was können wir also tun, um uns der eigenen Erwartungshaltung zu entziehen?

Frage dich selbst:

  • Wie geht es mir eigentlich?
  • Was finde ich am Anderen schön? Worin habe ich mich verliebt?
  • Was stört mich am Andern (am meisten)?
  • Wo habe ich einen Rückzug des Anderen schon einmal in meinem Leben erlebt?
  • Was habe ich als Kind beobachten können?
  • Stehen die Ängste meines Partners/Partnerin mit anderen Beziehungen in meinem Leben in einer Verbindung?

 

Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?
Schreib uns gern hier in den Kommentaren… wir freuen uns auf den Austausch mit dir.

%d Bloggern gefällt das: